Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Schülerpraktika bei der Polizei!

REK Bild Einstellungsberater Kappes
Schülerpraktika bei der Polizei!
Sie möchten den Polizeiberuf näher kennen lernen?

Wir bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an, ihre Berufswahl in einem 14-tägigen Schülerpraktikum oder einem eintägigen Berufsfelderkundungstag zu erleichtern.

Für alle Praktika erhalten wir oftmals wesentlich mehr Bewerbungen als Plätze vorhanden sind. Daher umfasst jede der beiden Praktika-Varianten maximal zwölf Teilnehmer und findet im gesamten Rhein-Erft-Kreis statt.

An folgende Bedingungen ist ein Praktikum für Schüler geknüpft:

 

14-tägiges Schülerpraktikum

Eintägiger Berufsfelderkundungstag (inkl. Girlsday)

  • Mindestalter: 15 Jahre
  • Besuch des Gymnasiums
  • oder mindestens 10. Klasse der Gesamtschule/ Realschule und eine Expertise durch den Klassenlehrer/Schulleiter, dass eine Versetzung bzw. das Erlangen der 11. Klasse auf Grund der schulischen Leistung zu erwarten ist.
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • keine Vorstrafen oder polizeiliche Ermittlungen anhängig
  • Wohn-oder Schulort im Rhein-Erft-Kreis
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
  • keine Vorstrafen oder polizeiliche Ermittlungen anhängig
  • Wohn-oder Schulort im Rhein-Erft-Kreis

 

 

 

 

 

 


Bewerbungen

Alle Bewerbungen sind elektronisch per E-Mail an personalwerbung.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de einzusenden.

Zu einer Bewerbung gehören:

  1. Bewerbungsschreiben und formloser Lebenslauf ( Bitte geben Sie E-Mail Adresse und Telefonnummer an)

  2. Letztes Schulzeugnis

  3. Schulbescheinigung für das Datum des Praktikums

  4. Praktikantenvertrag (Dieser wird nach Eingang des Bewerbungsschreibens an Sie versendet)

 

Die Rücksendung des Praktikantenvertrages hat innerhalb einer 14-tägigen Frist zu erfolgen, um die Bewerbungsunterlagen zu vervollständigen. Erfolgt dies nicht, kann die entsprechende Bewerbung nicht berücksichtigt werden.


 

In den rechts oben angefügten PDF-Dateien finden Sie alle Praktikumstermine und welche von diesen noch verfügbar sind.

Sobald neue Zeiträume feststehen, werden diese in der Übersicht aufgeführt. Andere als die aufgeführten Zeiträume sind nicht möglich!

 

Bedingt durch größere Ereignisse/Einsatzlagen kann ein Praktikum spontan abgesagt werden. Dies wird in den nebenstehenden Dateien farblich markiert.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an mich.

Auf ein schönes und informatives Praktikum.

Ihr Einstellungsberater/Personalwerber

Daniel Kappes

 

Kontakt:

Der Landrat des Rhein-Erft-Kreises
als Kreispolizeibehörde
Philipp-Schneider-Straße 8-10
50171 Kerpen

Daniel Kappes

Telefon : 02233 52-5252
E-Mail: Personalwerbung.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de