Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
230123-1: Fahndung nach flüchtigen Betrügerinnen – Zeugensuche
Einkauf mit vermutlich gestohlenen EC-Karten
PLZ
50354
Polizei Rhein-Erft-Kreis
Hinweise erbeten!
Polizei Rhein-Erft-Kreis

Am Samstagmittag (21. Januar) haben zwei bislang unbekannte Frauen in Hürth mit vermutlich entwendeten EC-Karten Waren in vierstelligem Wert  erbeutet. Nachdem ein Mitarbeiter eine der Verdächtigen angesprochen habe, sollen beide geflüchtet sein. Die angesprochene Frau sei etwa 170 Zentimeter groß, habe braune, schulterlange Haare und soll zur Tatzeit eine weiße Daunenjacke, einen „Fischerhut“ und eine Mundbedeckung getragen haben. Hinweise zu den Verdächtigen nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 23 unter der Rufnummer 02233 52-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis [at] polizei.nrw.derel="nofollow" entgegen.

Nach ersten Erkenntnissen betraten die beiden jungen Frauen gegen 15 Uhr das Warenhaus an der Luxemburger Straße. Im Kassenbereich sollen sie unabhängig voneinander und zu unterschiedlichen Zeiten Produkte und vor allem Wertgutscheine erworben haben. Ein Mitarbeiter (28) der Filiale habe eine Verdächtige im Kassenbereich ansprechen wollen. Sie sei umgehend geflüchtet und habe ihre Handtasche dabei zurück gelassen. Polizisten stellten die Tasche und deren Inhalt sicher, nahmen Zeugenaussagen auf und fertigten eine Strafanzeige. (hw)

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110