Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
240229-3: Zeugensuche nach Einbruch in Praxis
Bargeld entwendet
PLZ
50259
Polizei Rhein-Erft-Kreis
Polizei Rhein-Erft-Kreis

Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet derzeit einem oder mehreren Unbekannten, die in der Nacht zu Mittwoch (28. Februar) in Praxisräume in Pulheim eingebrochen sind. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 21 nehmen Hinweise unter der Rufnummer 02271 81 0 oder per E-Mail an poststelle.rhein-erft-kreis [at] polizei.nrw.de (poststelle[dot]rhein-erft-kreis[at]polizei[dot]nrw[dot]de) entgegen.

Laut ersten Ermittlungen sollen die Täter zwischen Dienstagabend (27. Februar) 18.30 Uhr und Mittwochmorgen 8.30 Uhr in die Praxis an der „Alte Kölner Straße“ eingebrochen sein. Alarmierte Polizisten stellten vor Ort fest, dass der oder die Unbekannte mehrere Türen beschädigten, Schränke durchwühlten und unter anderem Bargeld entwendet haben sollen. Die Beamten sicherten die Spuren am Tatort und fertigten eine Strafanzeige. (sc)

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110