Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
240328-3: Fahrer von E-Scooter bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Zeugen gesucht
Unfallbeteiligte noch unbekannt
PLZ
50226
Polizei Rhein-Erft-Kreis
Polizei Rhein-Erft-Kreis

Die Polizei Rhein-Erft-Kreis sucht eine derzeit noch unbekannte Autofahrerin. Sie soll am Montagmittag (18. März) in Frechen an einem Verkehrsunfall beteiligt gewesen sein, bei dem der Fahrer eines E-Scooters (24) leicht verletzt worden war. Nach ersten Ermittlungen soll es sich bei dem Auto des Unbekannten um einen dunkelblauen oder dunkelgrünen Mini gehandelt haben.

Die zuständige Verkehrsunfallermittlerin sucht dringend Zeugen und bittet auch die derzeit noch Unbekannte sich unter der Telefonnummer 02271 81-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis [at] polizei.nrw.de (poststelle[dot]rhein-erft-kreis[at]polizei[dot]nrw[dot]de) zu melden. 

Nach ersten Ermittlungen war der 24-Jährige auf seinem Elektrokleinstfahrzeug entlang der Friedensstraße in Richtung ‚An St. Maria Kölnigin‘ unterwegs. Im dortigen Kreisverkehr kam es zur Kollision zwischen dem Rollerfahrerin und dem Auto der Unbekannten. Durch die Wucht der Kollision soll der 24-Jährige gestürzt sein. Die Autofahrerin habe kurz angehalten und sei dann weggefahren, nachdem der Zweiradfahrer aufgestanden war.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (he)

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110